2020
A Grünes Band Deutschland Teil I: vom 21. bis 24. 5. 2020 Teil II: vom 1. bis 4. 10. 2020
https://www.youtube.com/watch?v=JrvOTdlu8Is
B Die schottischen Highlands
Vom 6. bis 14. 6. 2020
C Mitsegeln auf der Alexander Humboldt 2
Vom 30. 8. bis 4. 9. 2020
D Anti-November-Blues-Wandertag
am 8. 11. 2020
Teil 1 Vom Dreiländereck bis Sachsgrün ca. 9 Km Wir starten am Dreiländereck von Tschechien-Bayern-Sachsen. Die Infotafeln geben Auskunft über die verschiedenen Grenzsteine. Wir folgen dann dem Holzbohlenweg und überschreiten einen Bach. Nachdem wir einige Zeit durch die Natur gewandert sind, erreichen wir endlich den „Kolonnenweg“, der uns auf der gesamten Wanderung immer wieder begleiten wird. Von Loddenreuth bis Gutenfürst ca. 16 km Wir folgen weiter dem Kolonnenweg und gelangen in das Naturschutzgebiet “An der Ullitz“. Nachdem wir die Folgen der Entwicklung in den letzten 30 Jahren hinter uns gelassen haben, sollte es wieder ruhiger werden. Hier sollte uns wieder das begegnen, was das Grüne Band ausmacht “Natur pur“. Vom Friedrich-Wilhelm-Stollen bis Hirschberg ca. 15 km Heute gehen wir in die andere Richtung. Wir starten an einem Bergwerk und folgen dann der Saale. Am Aussichtspunkt „Wachhügel“ bei Pottiga werden wir einen herrlichen Blick über die Landschaft haben. Unser heutiger Wandertag endet in Hirschberg. Mal schauen was diese Stadt uns zu bieten hat. Von Hirschberg bis Mödlareuth ca. 9 km Auch heute geht es entlang der Saale. Zum Schluss unseres ersten Teilstücks werden wir das „geteilte Dorf Mödlareuth besichtigen. Hier zeigt ein Museum mit welchem Aufwand man einst die Menschen voneinander getrennt hat. Wir starten am 21.05.2020: Um 05:00Uhr Spexard Autobahnauffahrt McDonald`s, um 05:25Uhr Rietberg, Fa. Kuper Heinrich-Kuper Str. 10-15, um 05:45Uhr Heimathaus Mastholte und um 06:00Uhr Busbahnhof Lippstadt Kosten: Die Wandertour ist mit Kosten verbunden. Diese betragen pro Person im DZ 375,00 € EZ. 20,00 € + Ausrüstung: Festes hohes Schuhwerk mit guter Profilsohle und evtl. Wanderstöcke sollten selbstverständlich sein und natürlich wetterfeste Kleidung(Poncho, Regenhose, Schirm). Ganz wichtig nebenbei: Wir fahren unser Hotel erst am Spätnachmittag an. Daher ist es ratsam schon am Anreisetag im Wanderoutfit zu erscheinen. Die Wanderschuhe nimmt man am besten mit oben im Bus. Da wir zur Mittagszeit eigentlich nie einkehren, bitte ich einen leichten Tagesrucksack mitzunehmen. In den Rucksack gehören, für alle Fälle ein paar Müsliriegel, eine gefüllte Trinkflasche, Ersatz- Vliesjacke, ein kleines Päckchen Verbandzeug (Blasenpflaster) und die persönlichen Medikamente (Krankenkassenkarte). Ganz Wichtig: Anmeldung bei Wittler Bustouristik Gmbh, Frau Lambrecht Tel: 05207 91610I
A Grünes Band Deutschland
B Die schottischen Highlands