Westerwald
vom 10. bis 13. Mai und vom 30. Sept. bis 3. Okt. 2018
O, du schöner Westerwald .... Der Westerwald ist kein geschlossenes Waldgebiet, wie der Name vermuten lässt, sondern ein vielfältig gegliedertes deutsches Mittelgebirge, eine zum Großteil offene, besiedelte Landschaft und erstreckt sich über drei Bundesländer: Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Eine Region mit attraktiven Naherholungsgebieten und zahlreichen Wandermöglichkeiten, insbesondere der im Jahre 2008 eröffnete 235 Kilometer lange Westerwaldsteig. Auf einigen Etappen dieses Fernwanderweges durch den Westerwald absolvierte die Wandergruppe „Grenzenlos“ im Heimatverein Mastholte ihre diesjährige Frühjahrswanderung; geführt von orts- und sachkundigen Wanderführern und untergebracht und verpflegt in einem Hotel in Westerburg. Die erste Wanderetappe führte die Wanderer von Westerburg zum beliebten Urlaubs- und Naherholungsziel Wiesensee und wieder zurück zum Hotel - leider im Regen. Doch der Sonnenschein der nächsten beiden Tage war mehr als Ausgleich für den Regentag zum Auftakt. Am zweiten Tag brachte der Bus die Wanderer nach Rennerod, und auf Umwegen gings zum Hofgut Dapprich zur Mittagspause und dann weiter nach Westerburg. Die dritte Tour begann nach einer Besichtigung am Kloster Marienstatt und führte zum Stöffel-Park. Nach einer kurzen Mittagsmahlzeit führte ein ehemaliger Werksangehöriger die Gruppe durch das Werksgelände mit den imposanten Gebäuden des Basalt abbauenden Betriebs aus dem 19. Jahrhundert, die an eine verlassene Goldgräberstadt erinnern. Am vierten und letzten Tag war eine kürzere Etappe geplant: vom Hotel um Westerburg, zum Aussichtspunkt Katzenstein, nach Gemünden und durch die Holzbachschlucht zum Busparkplatz. Leider wurde die Gruppe von einem plötzlich einsetzenden Gewitterschauer aus der wild romantischen Schlucht vertrieben.
Bei der Tour im Herbst sind wir entsprechend der „offiziellen“ Vorgaben gewandert. Und zwar am Sonntag die 10. Etappe, von Limbach nach Marienthal, am Montag die 13. Etappe, von Flammersfeld nach Horhausen, am Dienstag die 15. Etappe, von Strauchscheid nach Waldbreitbach und am Mitwoch die 16. und letzte Etappe, von Waldbreitbach nach Bad Hönningen.